Feurige Hommage an die Wikingerzeit: Highland Park launcht streng limitierte Fire Edition

Bild: fischerAppelt
Bild: fischerAppelt

25. Januar 2017

 

Mit Mail vom 25. Januar 2017 hat uns folgende Pressemitteilung über den neuen Highland Park Fire Edition erreicht: 

 

Feurige Hommage an die Wikingerzeit: Highland Park launcht streng limitierte Fire Edition

 

Einst sei die Welt in einem Flammenmeer untergegangen, aus deren Asche die Götter eine neue Erde erschufen. Inspiriert von dieser nordischen Legende hat die schottische Whisky-Marke Highland Park seinen neuesten Single Malt kreiert: die Highland Park Fire Edition. 15 Jahre gereift in ehemaligen Portwein-Fässern besticht die Sammlerausgabe durch ihre intensiven Aromen aus roten Früchten, gepaart mit einer leicht rauchigen Note sowie Nuancen von Vanille, Zimt und dunkler Schokolade. Weltweit gibt es nur 28.000 Flaschen in exklusivem Flammen-Design.

 

Wie Feuer und Eis – Fortsetzung der Highland Park Ice Edition

Die neue, limitierte Highland Park Fire Edition ergänzt die Ice Edition, welche Anfang des Jahres gelauncht wurde. Das hochwertige Whisky-Duo aus Feuer und Eis zelebriert Legenden aus der Wikingerzeit. Diese hat die Geschichte der Orkney Inseln, Herkunft von Schottlands nordöstlichster Destillerie Highland Park, stark geprägt. Mehr als 600 Jahre beherrschten Wikinger das Archipel, bis die Inseln im Jahr 1498 Teil von Schottland wurden. Die Highland Park Fire Edition ist von den Feuer- Mythen der Wikinger inspiriert. Sie hat 45,2 Vol. % und ist ab Februar 2017 im deutschen Getränkefachhandel erhältlich.

 

Nordische Mythologie in und auf der Flasche

Geschmacklich überzeugt die Highland Park Fire Edition mit ihren lebendigen fruchtig-süßen Nuancen: „Die feurige Sonderedition zeichnet sich durch ihre Aroma aus rubinroten Früchten aus sowie Noten von Vanille, bitter-süßem Zimt und dunkler Schokolade“, sagt Martin Markvardsen, Senior Brand Ambassador von Highland Park. Der getorfte Single Malt ist leicht rauchig. Sein Finish überzeugt mit einer fruchtigen Würze. „Die Kombination aus Süße, Frucht und einer feinen Schärfe macht den Whisky zu einem Geschmackserlebnis.” Die Sonderabfüllung orientiert sich auch optisch an den mystischen Feuer-Legenden des hohen Nordens: Die edle Flasche ist aus feuerrotem Glas und von einer schwarzen Holzfassung umschlossen, deren Form an lodernde Flammen erinnert.

 

Über Beam Suntory Deutschland:

Die Beam Suntory Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Gesellschaften für Marketing und Vertrieb von Premiumspirituosen auf dem deutschen Markt. Zum Markenportfolio gehören neben Jim Beam Bourbon, in Deutschland der Nr. 1* Whisk(e)y und eine der Top-10-Spirituosenmarken, internationale Whisk(e)ymarken wie red STAG by Jim Beam, Jim Beam Honey, Jim Beam Devil’s Cut, Jim Beam Black, Jim Beam Signature Craft, Maker’s Mark, Jim Beam Rye, Knob Creek Rye, Laphroaig, The Ardmore, Bowmore, Auchentoshan, Glen Garioch, Highland Park, The Macallan, The Glenrothes, Teacher’s, The Famous Grouse, Kilbeggan, Connemara, The Yamazaki, The Hakushu und Hibiki. Desweiteren umfasst das Portfolio bekannte Marken wie Courvoisier Cognac, Sourz, Brugal Rum, Sauza Tequila, Midori Liqueur und Bols Liqueurs.

Beam Suntory Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Suntory Inc. Die Internetadresse lautet www.beamsuntory.de.

*Quelle: The Nielsen Company, Absatz LEH + DM, MAT Dezember 2015

 

Über Beam Suntory Inc.:

"Crafting the Spirits that Stir the World" – Beam Suntory ist das weltweit drittgrößte Premiumspirituosen-Unternehmen mit weltweit bekannten Marken.

Beam Suntory entstand 2014 durch die Zusammenlegung des führenden Bourbon-Herstellers Beam und des japanischen Whisky-Pioniers Suntory. Das neue Unternehmen ist geprägt durch eine jahrhundertelange Tradition, Leidenschaft für Qualität, Innovationsgeist und eine Kultur des unternehmerischen Denkens. Mit Hauptsitz in Deerfield, Illinois/USA ist Beam Suntory Inc. eine Tochtergesellschaft der japanischen Suntory Holdings Limited. Weitere Informationen zu Beam Suntory, seinen Marken und seinem Bekenntnis zur sozialen Verantwortung finden Sie unter www.beamsuntory.com und www.drinksmart.com.

 

Pressekontakt:

fischerAppelt, relations GmbH Charlotte Rode
Tel.: 040 899 699 297
Email: cro@fischerappelt.de