Wochenrückblick KW 10/2017 (06. März - 12. März 2017)

Bild: whiskyexperts.net
Bild: whiskyexperts.net

Der neue Deanston: 10 years old Pedro Ximenez

Nach der Abfüllung per Hand im Juni 2006 reifte diese limitierte Deanston Abfüllung zunäcjhst für acht Jahre in Bourbon Fässern bevor sie für das Finish für weitere 2 Jahre in Pedro Ximenez Fässer umgefüllt wurde. Der neue Deanston soll die für die Brennerei typischen Honignoten aufzeigen, aber auch Fruchtkuchen, Rosinen und dunkle Schokolade.  Nicht kühl gefiltert für UVP 53 Euro nun im Handel.

Bild: whiskyexperts.net
Bild: whiskyexperts.net

Der Scallywag von Douglas Laing bekommt zu Ostern lange Ohren

Der unabhängige Abfüller Douglas Laing bringt zum ersten Mal eine Oster Edition des Scallywags (Speyside Malt) exklusiv nur auf den deutschen Markt. Limitiert auf 300 Flaschen und zu einem Preis von 59,90 Euro erhält man eine Abfüllung die voller wärmender Gewürze, Kako und Tabak ist und perfekt zum Schokoladenei passt. Die Oster Edition wurde mit Whiskys aus Sherry- und Bourbonfässern geblendet.

Bild: Ardbeg Mail an Committee Mitglieder
Bild: Ardbeg Mail an Committee Mitglieder

Ardeg Kelpie als offizielle Abfüllung zum Ardbeg Day 2017 bestätigt

Das Gerücht über den Kelpie entstand ja bekanntlich bereits vor mehreren Wochen, nachdem die Labels in der TTB-Datenbank gesichtet worden sind. Nun ist es offiziell und wurde den Committte-Mitgliedern diese Woche per Mail kundgegeben: Der Ardbeg Kelpie ist die Ardbeg Day 2017 Abfüllung. Weitere Infos sind weiterhin nur aus den Labels ersichtlich: Russische Eiche und maritime Noten....


Bild: PR Kirsch Whisky
Bild: PR Kirsch Whisky

Erste Whisky von Eden Mill verfügbar - die Art of the Blend Serie

Mit PR des deutschen Importeurs Kirsch Whisky wurden die ersten Abfüllungen der schottischen Brennerei und Brauerei Eden Mill angekündigt. Bevor also der erste eigenen Single Malt Scotch fertig ist, setzt sich die Brennerei schon mal mit "Blending" und "Finishing" auseinander. Die Art of the Blend Serie besteht aus 3 Batches Blended Scotch Whisky welcher in unterschiedlichen Fässern für ein Jahr gefinished wurde.

Bild: whiskyexperts.net
Bild: whiskyexperts.net

Tomatin Five Virtues - per Live Video konnte man die Einführung verfolgen

Insgesamt fünf neue Abfüllungen a 6.000 Flaschen zu 46%  werden nach und nach im Rahmen der "Fünf Tugenden" (Holz, Feuer, Wasser, Erde, Metall)  oder auch "Five Virtues" Serie erscheinen. Alle Abfüllungen sind weder kühl gefiltert noch gefärbt. Keines der verwendeten Fässern soll jünger als 10 Jahre sein. Die Kartons wurden dabei von der Künstlerin Eva Ulrich aus Schottland designed.

Bild: whiskyexperts.net
Bild: whiskyexperts.net

Carn na Bruar und Glencuie - die beiden neuen The Glenlivet Abfüllungen

Es handelt sich dabei um zwei Single Cask Abfüllungen für den deutschen Markt. Der Carn na Bruar stammt aus einem einzelnen Sherry Butt Fass, in dem er für 16 Jahre reifte und dann ohne Kühlfiltration in Fassstärke von 60,2% abegfüllt wurde (570 Flaschen).  Der Glencuie reifte 16 Jahre in einem Hogshead Fass und wird in Fassstärke von 59,1% abgefüllt und ist limitiert auf rund 265 Flaschen.