Wochenrückblick KW 05/2017 (30. Januar - 05. Februar 2017)

Bild: whiskyexperts.net
Bild: whiskyexperts.net

Laphroaig The 1815 Legacy Edition - neu im Travel Retail April 2017

Eine Hommage an die früheren Master Distiller der Laphroaig Brennerei, die zunächst in ex-bourbon (first-fill) und danach in Hogsheads aus europäischer Eiche lagerte. Der Whisky kommt ohne Altersangabe, der Preis wurde noch nicht veröffentlicht. Taste: Typischer Laphroaig Rauch, sanfte Eichentöne, karamellisierte dunkle Früchte, Nüssen und getrocknete Früchte. Ich bin gespannt!

Bild: whiskyexperts.net
Bild: whiskyexperts.net

Laphroaig Four Oak - ab sofort im Travel Retail verfügbar

Ebenfalls ohne Angabe des Alters. Reifen durfte der neue Four Oak in vier verschiedenen Fasstypen, daher auch der Name. Es wurden dabei ex-bourbon Barrels, quarter casks, virgin american oak barrels und European Oak hogsheads eingesetzt. Taste: Rauch, Früchte, warme und geröstete Vanille. Pinie, Weidenholz sowie Holzkohle von Eiche, Seetang und weiche Buttercreme. Klint ganz schön hölzern :)

Bild: Dartmoor auf Facebook
Bild: Dartmoor auf Facebook

Es wird gefeiert: Produktionsbeginn bei der neuen Dartmoor Brennerei

Diese Woche wurde in der neuen Dartmoor Brennerei in Devon der erste Whisky produziert und in Fässer abgefüllt. Am ersten Tag wurden zwei ex-sherry Fässern (Spanish Sherry hogs) befüllt. Die Brennerei wurde erst kürzlich über ein Crowd-Funding Projekt realisiert. Gratulation von unserer Seite aus! Man darf auf die neuen Abfüllungen und Devons ersten Single Malt Whisky gespannt sein.


Bild: diageo
Bild: diageo

Neuer Eintrag im Kalender: International Scotch Day - 10. Februar

Der Großkonzern Diageo hat einen neuen Whisky Feiertag geschaffen. Der 10. Februar wird und als International Scotch Day in den Kalender bei vielen Whisky Freunden eingetragen werden. An diesem Tag werden bei allen Brennereien, die zum Konzern gehören, freie Touren durchgeführt und es wir weitere Aktionen geben. Eine Konkurrenz zum World Whisky Day soll dieser Tag jedoch nicht sein.

Bild: diageo.com
Bild: diageo.com

Der erste Ire im Whisky/Whiskey Sortiment von Diageo!

Das der Hype um irischen Whiskey weiter anhält hat nun auch der weltweit größte Spirituosenhersteller Diageo erkannt und nimmt mit dem Roe & Co nun den ersten Iren im Whisky/Whiskey Sortiment auf. Gereift wird dieser Whisky in Bourbon Fässern und wird aus einer Kombination von irischen Malz- und Maiswhiskeys hergestellt. Abgefüllt wir der Roe & Co. mit 45% und ist nicht kältegefiltert.

 

Bild: tastydram.be
Bild: tastydram.be

Labels für den Laphroaig Cairdeas Version 2017 bestätigt.

Die Labels für den 2017er Laphroaig Cairdeas, die Feis Ile Abfüllung der Brennerei, sind bestätigt.  Demnach reifte die 2017 Version in Quarter Casks aus amerikanischer Eiche. Er wird mit 56,1% in Fassstärke abgefüllt und erhält keine Altersangabe. Gelagert werden die Fässer vollständig im Warehouse No. 1