Review #67 >> West Cork Glengariff Serie - Part II: Bog Oak Charred Cask

07. Oktober 2017       

Beim West Cork Bog Oak Charred Cask wurden die Fässer vor dem Befüllen anstelle von neutralem Gas mit dem Holz von alten Mooreichen ausgebrannt. Diese Holz stammt von mehrere hundert Jahre alten Eichen, die im Moor unter Abwesenheit von Sauerstoff und im sauren Milieu konserviert wurden und mit der Zeit dadurch härter und extrem dunkel wurden. Dieser Prozess stellt eine frühere Stufe zur Kohle dar. 

Review #66 >> West Cork Glengariff Serie - Part I: Peat Charred Cask

28.  September  2017        

Die irische West Cork Brennerei wurde jüngst im Jahr 2003 gegründet und liegt nahe der südwestlichen Atlantikküste. Der hier verkostete West Cork Peat Charred Cask ist Teil der neuen "Glengariff Serie", bei der es sich um speziell ausgebrannte Fässer handelt, die durch die Wahl des Brennmaterials bestimmte Aromen erhalten und bei der Reifung an den Whisky abgeben. 

Besuch bei Talisker mit Standardführung und Verkostung

25. September 2017     

Die Whisky Helden haben Talisker einen Besuch abgestattet und haben an der Standardführung teilgenommen. Talisker ist die einzige Brennerei auf der Isle of Skye, die man per Auto über die Skye Bridge von Kyleakin nach Kyle of Lochalsh sowie bequem mit Fähren von Armadale nach Mallaig oder von Kylerhea nach Glenelg erreicht. Lest jetzt meinen Nachbericht mit einigen Fotos und Tipps für einen erfolgreichen Besuch.


Bruichladdich Octomore Edition 07.1 - Eine wuchtige, abwechslungsreiche Torfbombe

07. September 2017       

Die Bruichladdich Brennerei bringt im Rahmen ihrer Octomore Familie in regelmäßigen Abständen limitierte Editionen auf den Markt, bei denen es sich um die meist torfigsten/rauchigsten Whiskys der Welt handelt. Die hier verkostete Edition 07.1 wurde aus 100% schottischer Gerste destilliert und verfügt über einen satten Phenolgehalt von 208 ppm.

That Boutique-y Whisky Company Peatside 5 yo. - intensiv und geradeaus!

24.  August 2017        

Hinter dem unabhängigen Abfülle "That Boutique-y Whisky Company" steckt der britische Online Händler Master of Malt. Abgefüllt werden grundsätzlich Scotch Single Malt Whiskys in limitierten Auflagen, die von unterschiedlichen, renommierten Brennerei stammen. Die Flaschen sind alle samt mit einem satirischen Label versehen, welche als Art Seitenhieb gegen die Brennereien verstanden werden sollen.

Gordon & MacPhail Cool Ila 2004/2017 - Ohne viel Chichi, & Tam Tam

12. August 2017       

Der unabhängige Abfüller Gordon&MacPhail präsentiert mit dem Caol Ila 2004/2015 eine weitere Abfüllung der Connoisseurs Choice Serie, die sehr den älteren Abfüllungen der Caol Ila Brennerei ähnelt. G&M gehört zu den bekanntesten unabhängigen Abfüllern am Markt und bietet aktuell mehr als 300 verschiedene Abfüllungen aus rund 70 unterschiedlichen Brennereien an.


Ein grundsolider Whisky mit einem stolzer Alter - Tullibardine 20 yo.

26. Juli 2017       

Tullibardine produziert seit dem Jahr 1949 Whisky in den schottischen Highlands und der Name bezeichnet ein Moor in den nahen Olchil Hills.  Bis zum neuen Eigentümer im Jahr 2003 war die Brennerei dicht. Der Tullibardine 20 ist im Jahr 2013 erschienen und reifte in First-Fill Borubonfässern aus amerikanischer Weißeiche. Ganze zwei Jahrzehnte hatte er Zeit, um ein prägendes Aroma aus den Fässern aufzusaugen.

Die neue Sujet Serie von whic.de verbindet Whisky und Kunst. Die große Verkostung.

08.  Juli 2017        

Bereits Ende des vergangenen Jahr kam ich dank der Unterstützung von whic.de in den Genuss einige der eigenen Abfüllungen verkosten zu können . Damals hatte es mir insbesondere ein Port Charlotte 2003/2015 Bourbon Hogshead (56%) angetan und auch die anderen Abfüllungen konnten überzeugen! Umso erfreuter war ich, als mich kürzlich Proben der neuen Sujet Serie erreichten.

TASTINGBOOK - Memories of Liquid im Praxis Test

28. Juni 2017       

Tasting Notes neu erzählt! Ein tolles Buch, dessen Geschichte (Tasting Notes) und die darin vorkommenden Charaktäre (Whiskys) man selbst erzählt! Das TASTINGBOOK als auch das TASTINGBOOK-Tool stellen ein starkes Duo dar, welches enorm die Verfassung von Verkostungsnotizen erleichtert,  ansprechend aufbereitet und vergleichbar macht. Sowohl für Anfänger als auch für den ambitionierten Whiskytrinker.


Dew & a Brew - das klassische Herrengedeck neu interpretiert. Whiskey meets Craftbeer

25. Juni 2017       

In Irland bereits seit Jahrzehnten gute Tradition: Die Kombination von Bier und Whisky. Hier zu Lande besser bekannt als "Herrengedeck", wobei dies in der klassischen Variante aus einem Korn ("Kurzer") und einem Bier ("Langer") besteht. Doch so richtig gelebt und vor allem bestellt wird das Herrengedeck eigentlich schon lange nicht mehr in den Bars und Kneipen. Zeit also für das Herrengedeck 2.0.

Der New Make Spirit Drink für den ersten Nordic Single Malt Rye Whisky

13.  Juni 2017        

Mitte Mai schrieb mir die Brand Managerin der Kyrö Distillery Company eine Mail und fragte, ob ich nicht Zeit und Lust hätte, den Kyrö Juuri (New Make Rye Spirit) der Brennerei aus Finnland zu testen.  Ich muss gestehen, bis dato war mir Kyrö nur in Verbindung mit hochwertig produzierten Gin ein Begriff und ich kannte die auffällige Werbung, bei der fünf nackte Männer durch ein Roggenfeld laufen.  Das sollte sich ändern. 

MACKMYRA TEN - Der erste Schwede mit Altersangabe

10. Juni 2017       

Der Mackmyra TEN, die erste Abfüllung mit Altersangabe und somit ein Meilenstein in der noch jungen Geschichte der schwedischen Brennerei. Bereits die Verkostung des Blomstertid hat gezeigt, dass die Schweden ein tolles Fass-management besitzen. Auch bei dem neuen Mackmyra TEN experimentiert die Brennerei wieder mit gleich drei unterschiedlichen Fässern, in denen der Whisky reifte. 

 


Port Askaig 15 Sherry Cask - enormer Rauch mit süßlichen Aromen

18. Mai 2017       

Bei Port Askaig handelt es sich um Islay Single Malt Whiskys die von dem unabhängigen Abfüller Speciality Drinks Ltd. abgefüllt werden. Es handelt sich hierbei um einen so genannten Mystery Malt. Warum? Der Name der Brennerei, aus der dieser Whisky stammt, darf nicht genannt werden. Fakt ist als nur, dass der Port Askaig 15 yo einer der aktiven Destillerien auf der Insel Islay zuzuordnen ist.

Ardmore 6 yo. - die allererste Abfüllung von The Barreliers aus Berlin

15. Mai 2017        

Der hier verkostet Ardmore ist die allererste Abfüllung von "The Barreliers", dem neuen unabhängigen Abfüller aus Berlin. Reifen durfte dieser Ardmore für sechs Jahre (von Oktober 2010 bis Februar 2017) im Fass. Eine Angabe zum verwendeten Fass wird nicht gemacht, allerdings wird es sich hierbei wohl aufgrund der Farbe und Aromen ziemlich sicher um ein Bourbon-Fass handeln. 

 

Der nächste exklusive Wolf aus Thurso - Wolfburn Kylver 2

06 Mai 2017       

Wie auch sein Vorgänger wurde der streng auf weltweit 1.200 Flaschen limitierte Wolfburn Kylver 2 anlässlich des Caithness Viking Festivals 2017 abgefüllt und wurde ebenfalls nur exklusiv in der Destillerie sowie in einem Shop in Thurso verkauft. Diese zweite Edition der Kylver Serie zeigt das zweite Zeichen der Runenreihe. Hierbei handelt es sich um alte alphabetartige Schriftzeichen von germanischen Völkern.


Mackmyra Blomstertid - die Schweden bringen den Frühling ins Glas

04. Mai 2017       

Bei dem Mackmyra Blomstertid (übersetzt Blütezeit) handelt es sich um einen limitieren schwedischen Single Malt Whisky.

Bei zwei Drittel der verwendeten Fässer handelte es sich noch um die gewöhlichen und vertrauten ex-Bourbon und ex-Oloroso Sherry Fässern, während jedoch ein Drittel der Fässer vorher mit Kirschwein befüllt wurden. Die jeweilige Reifezeit wird dabei nicht von der Destillerie preis gegeben.

BenRiach Batch No. 1 Cask Strength - der erste Fassstarke der Brennerei

13. April  2017        

Die Brennerei BenRiach hat gleich eine ganze Serie von fassstarken Abfüllungen angekündigt. Den Start macht der BenRiach Cask Strength Batch #1, der gemäß Ankündigung den klassischen Stil (vor allem florale Fruchtnoten, süßer Honig und Gewürze) der Brennerei verkörpern soll. Weitere Angaben zu den verwendeten Fässern bzw. der Reifezeit werden nicht gemacht. 

Ballechin 2004/16 Manzanilla Sherry Cask - Harmonie von Fass und Rauch

11. April 2017       

Heute steht der Name Ballechin als Markenname für die stark rauchigen Abfüllungen/Varianten der in den Highlands ansässigen Edradour Brennerei. Im Herbst 2014 erschien der erste Ballechin 10 Jahre. Der hier verkostete Ballechin stellt quasi die Partnerabfüllung zum Ballechin Burgundy Cask dar und reifte für stolze 12 Jahre in einem Manzanilla Sherry Single Cask mit der Fassnummer 278.


Rauch, Schwefel, Vulkanausbruch - der Highland Park Fire Edition

09. April 2017       

Der im Januar 2017 erschienene Whisky reifte 15 Jahre in ehemaligen Portwein-Fässern und ist streng limitiert auf nur 28.000 Flaschen. Wie auch schon bei der Ice-Edition orientiert sich auch diese Sonderabfüllung optisch an den mystischen Feuer-Legenden. Die Flasche ist aus feuerrotem Glas und von einer edlen schwarzen Holzfassung umschlossen, deren Form an lodernde Flammen erinnert.

Arran 12 yo. Cask Strength Batch No. 6 - Inselwhisky mit Dampf

05. April  2017        

Mit Abfüllungen von Arran lag ich bis dato nie daneben und alle von mir verkosteten Whiskys der Brennerei haben mir gefallen. Die Freude war groß, als mich von Glentaste.de ein Sample dieses 12-jährigen, fassstarken Vertreters der Brennerei erreichte, der für 12 Jahre in Eichenholzfässern lagerte und wurde von der Destillerie im Mai 2016 mit einem Outcome von insgesamt 13.800 Flaschen abgefüllt.

Glenrothes Select Reserve - der Einstieg in die Glenrothes Range

29. März 2017       

Im Jahr 2014 brachte die Glenrothes Brennerei mit dem Select Reserve den ersten NAS-Whisky auf dem Markt, bei dem es sich um eine Vermählung verschiedener Jahrgänge handelt. Es soll sich hierbei um einen so genannten Einstiegs-Glenrothes handelt, der vom Malt Master der Brennerei, John Ramsay, kreiert wurde. Reifen durften die Whiskys in Ex-Bourbon und Sherry-Fässern.


Die Helden auf Instagram